Christine Kampwirth – Fünfter Sein



© Künstler
27. April 2018

Beginn: 15:30 Uhr Einlass ab 15:25 Uhr

Gemeindesaal Friedenskirche Dachau

geeignet für Kinder ab 4 Jahren

Eintritt: 5 Euro*
Veranstaltung ist leider ausverkauft
Künstlerhomepage

Fünf Spielzeugpuppen – alle verletzt – sitzen in der Puppenwerkstatt und warten, warten… Aber, warum hat die rollende Ente ein Rad ab? Und wie hat Pinocchio seine Nase wirklich verloren – wurde sie abgebissen? In welchem Zusammenhang stehen Honig und der kaputte Arm und das kaputte Auge des Bären? Wo ist die Krone des Froschkönigs geblieben? Wer ist der Walzerkönig vom Südpol? Und was hat das Ganze mit einem Gedicht von Ernst Jandl zu tun?! Wer wissen will, wie aus einem kurzen Gedicht 55 spannende Theaterminuten werden, muss vorbeikommen – unbedingt!!

Das Warten aber auch alles andere als langweilig sein kann, das beweist Christiane Kampwirth in der Inszenierung. … Wie durch Magie sitzen sie nun da, die fünf reizenden Spielfiguren…Die Kinder erleben wie mit einfachen Mitteln eine neue Szenerie aus dem Hut gezaubert wird. …Das Warten war zu schön um schon vorbei zu sein. Neues Deutschland



*zzgl. Vorverkaufsgebühr



Es gelten coronabedingte Sonderregelungen. Weitere Infos hier.




Tickets für diese und weitere Veranstaltungen gibt es bei uns im Leierkasten und bei Tickets bei TICKETINO .